Zirbenweg - Tipp von Martin

Eine leicht begehbare wunderschöne Höhenpromenade


Bildergalerie zum Zirbenweg im Herzen Tirols

Bildquelle: Tourismusverband Region Hall-Wattens


Martins empfohlene Route

Auf dem Berg spazieren gehen – das kann man auf dem sieben Kilometer langen Zirbenweg oberhalb von Hall in Tirol und Innsbruck. Auf 2.000 Metern Seehöhe wandert man gemütlich auf ebenen Wegen rund zweieinhalb Stunden durch jahrhundertealte geschlossene Zirbenbestände und genießt das herrliche Panorama mit Blick auf das Inntal. Dabei führt diese Teiletappe des Tiroler Adlerweges durch das Landschaftsschutzgebiet Patscherkofel-Zirmberg zwischen den Dörfern Igls und Tulfes. Gestartet wird von Igls aus an der Bergstation Patscherkofel nach der Auffahrt mit der Patscherkofel-Pendelbahn, wieder ins Tal geht es in Tulfes mit der Patscherkofelbahn. Neben rund 400 Alpengipfeln hat man während der Wandertour auch eine 750 Jahre alte Zirbe im Blick, der älteste bekannte Baum Tirols.


Anfahrt mit dem Auto

Infos zur Wanderung

Region: Tirol, Österreich

Startort: Bergstation des Patscherkofel bei Innsbruck

Zielort: Tulfeinalm

Distanz: 7 km

Höhenmeter: 200 m

Dauer: ca. 2.5 Stunden

Wann: Juni- Oktober


Wetter in Innsbruck


+ Leichte Wanderroute

+ Zirbenbestände

+ 750 Jahre alte Zirbe

+ Schöne Dorflandschaft


Wanderrouten-Übersicht

Karte der Route


Zugverbindungen

SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Nach: Innsbruck Hbf
Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft
Bahnverkehrsinformation

Andere Wanderrouten in Österreich

Noch keine vorhanden.